DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzerklärung wurde auf der Grundlage der Verordnung (EU) 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (DSGVO) sowie des Gesetzes Nr. CXII von 2011 über das Recht der informationellen Selbstbestimmung und die Informationsfreiheit erstellt. Diese Datenschutzerklärung gilt für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die bei der Kommunikation im Zusammenhang mit dem Portal der Káli Autó-Motor Múzeum Korlátolt Felelősségű Társaság (im Folgenden: KAMM Kft.) unter der URL https://automotormuzeum.hu/ bzw. mit den zum Interessenbereich der KAMM Kft. gehörenden und mit dem Portal verbundenen Unterseiten und Webseiten (im Folgenden zusammen: Portale) sowie im Rahmen der Kommunikation bei persönlichen Treffen bzw. bei der Kommunikation per Telefon oder E-Mail in den Besitz des Verantwortlichen gelangen.

Die KAMM Kft. ist der Verantwortliche für alle Verarbeitungen im Zusammenhang mit den oben genannten personenbezogenen Daten. Die KAMM Kft. engagiert sich für den Schutz personenbezogener Daten und in diesem Sinne werden in dieser Datenschutzerklärung die Informationen über die Art und Weise der Erhebung und Verarbeitung von Daten und die Ausübung der mit der Verarbeitung verbundenen Rechte der betroffenen Personen zusammengefasst. Die Datenschutzerklärung wird regelmäßig überprüft und die KAMM Kft. veröffentlicht die Tatsache der Änderung unter Angabe der geänderten Bestimmungen auf dem Portal https://automotormuzeum.hu/.

VERANTWORTLICHER

Name des Verantwortlichen: Káli Autó-Motor Múzeum Korlátolt Felelősségű Társaság
Registrierungsnummer (Handelsregisternummer) des Verantwortlichen: 19 09 521432
Sitz und Postanschrift des Verantwortlichen: H-8244 Dörgicse, Csergőfa utca 33/2.
Die zur Vertretung des Verantwortlichen berechtigte Person: Nagy Attila, Geschäftsführer
E-Mail-Adresse des Verantwortlichen: info@nanaboat.hu
Telefonnummer des Verantwortlichen: +36 30 555 9169

DATENVERARBEITUNGSRICHTLINIEN

Die KAMM Kft. verarbeitet alle personenbezogenen Daten nach den Grundsätzen der Rechtmäßigkeit, des Rechtes auf ein faires Verfahren, der Transparenz und der Datenminimierung. Die Verarbeitung der Daten erfolgt zweckgebunden, die KAMM Kft. verarbeitet die Daten ausschließlich bei Vorliegen einer der in dieser Datenschutzerklärung festgelegten Rechtsgrundlagen und nur für die Dauer des Bestehens der jeweiligen Rechtsgrundlage.

Die KAMM Kft. verwendet die Daten nicht für Profiling und übermittelt sie nicht an Dritte im In- oder Ausland – außer auf Anfrage einer Behörde oder eines Gerichts unter Angabe der Rechtsgrundlage bzw. bei einer eventuellen Rechtsdurchsetzung – und nimmt nur die in dieser Datenschutzerklärung benannten Auftragsverarbeiter für die Verarbeitung der Daten in Anspruch.

Die KAMM Kft. schützt die Daten durch technische und organisatorische Maßnahmen, die geeignet sind und in einem angemessenen Verhältnis zu den Risiken stehen, geht bei einer eventuellen Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten gemäß den Bestimmungen der DSGVO vor und informiert die betroffenen Personen darüber auf die gesetzlich vorgeschriebene Art und Weise und mit dem gesetzlich vorgeschriebenen Dateninhalt.

UMFANG DER VERARBEITUNG, KREIS DER VERARBEITETEN DATEN

Das Anzeigen der auf den Portalen geteilten Informationen erfordert nicht die Angabe von personenbezogenen Daten, dies ist nur bei der Kontaktaufnahme mit der KAMM Kft. bzw. der Inanspruchnahme der Dienste erforderlich.
Beim Herunterladen und Anzeigen der Portale verfolgen wir jedoch – im Einklang mit den Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung – das Besucherverhalten, wobei wir auch personenbezogene Daten erfassen.

Im Rahmen der registrierungspflichtigen Dienste bzw. der Kontaktaufnahme kann die Angabe folgender Daten erforderlich sein bzw. werden, sofern Sie Ihre vorherige Einwilligung zur Verarbeitung erteilen:

  • Vor- und Nachname der betroffenen Person(en);
  • Postanschrift
  • E-Mail-Adresse;
  • optional Telefonnummer bzw.
  • Name der von ihr vertretenen Organisation bzw. ihre Funktion.

Die betroffene Person kann über die Angabe der oben genannten Daten frei entscheiden, jedoch können bei Verweigerung der Einwilligung zur Verarbeitung bzw. einer zumindest teilweisen Angabe der Daten einige Dienste nicht verfügbar sein bzw. die Registrierung oder die Kontaktaufnahme können nicht durchgeführt werden.

Darüber hinaus erhebt die KAMM Kft. im Rahmen des Besuchermonitorings Informationen über die für den Zugriff auf die Portale verwendeten IP-Adressen (die IP-Adresse ist eine individuelle Netzwerk-ID, die die Kommunikation zwischen Computern im Internet ermöglicht), Betriebssysteme, Browser, Zeitpunkt und Dauer der Anzeige. Die erhobenen Informationen gelten als personenbezogene Daten, wenn sie eine direkte oder indirekte Identifizierung der betroffenen natürlichen Person ermöglichen.

Zur Verbesserung des Besuchererlebnisses verwenden die Portale sog. Cookies, Informationsdateien, die in den Browsern der Nutzer installiert und – für eine bestimmte Geltungsdauer – gespeichert werden. Die Verwendung von Cookies ermöglicht es, das Websitenutzungsverhalten der Nutzer zu verfolgen, wiederkehrende Nutzer zu identifizieren und die Browserverlaufsdaten in Bezug auf die jeweilige Website zu verknüpfen. Cookies sind für sich allein genommen nicht geeignet, Nutzer zu identifizieren, sie ermöglichen lediglich die Wiedererkennung des Browsers des Nutzers. Cookies werden nur von den Portalen und nur dann verwendet, wenn die Portale vom Nutzer heruntergeladen oder angezeigt werden. Die KAMM Kft. verwendet keine Cookies, um Nutzer zu identifizieren, die lediglich Besucher der Websites sind. Nutzer können die Cookie-Einstellungen in ihrem Browser konfigurieren bzw. die Verwendung von Cookies deaktivieren (weitere Informationen zu Cookie-Einstellungen sind der Benutzerdokumentation des jeweiligen Browsers zu entnehmen).
Die KAMM Kft. verarbeitet keine besonderen personenbezogenen Daten.

RECHTSGRUNDLAGE UND ZWECK DER VERARBEITUNG

Die Verarbeitung von Daten im Zusammenhang mit den Portalen, Treffen und der Telefon- oder E-Mail-Kommunikation beruht in jedem Fall auf der Einwilligung der betroffenen Person bzw. den berechtigten Interessen der KAMM Kft. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist somit

  • Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO, Einwilligung der betroffenen Person;
  • Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO, Erfüllung eines Vertrags bzw. Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen sowie
  • Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO, Wahrung der berechtigten Interessen der KAMM Kft.

Zweck der Verarbeitung

  • Kontaktaufnahme mit potentiellen Partnern und Kunden der KAMM Kft., Kontaktpflege, Bearbeitung von Anliegen und Anfragen;
  • Vertragserfüllung bzw. Anbahnung des Abschlusses von Verträgen
  • Informationsaustausch;
  • Gewährleistung des rechtmäßigen und sicheren Betriebs und des Integritätsschutzes der Portale;
  • Gewährleistung der Durchsetzung der Rechte auf den geteilten urheberrechtlich geschützten geistigen Produkten und Marken
  • Ausübung von Rechtsansprüchen.

DAUER DER VERARBEITUNG

Die KAMM Kft. verarbeitet die Daten

  • bis zum Widerruf der betroffenen Einwilligung;
  • für die Dauer des Vertrags,
  • solange das berechtigte Interesse in Bezug auf die jeweiligen Zwecke besteht; oder
  • bis zur Bekanntgabe der Änderung der Daten der betroffenen Person und im Falle eines Löschungsbegehrens bis zu dessen Erledigung.

RECHTE DER BETROFFENEN PERSON

Die betroffene Person ist im Einklang mit Kapitel III DSGVO berechtigt,

  • Informationen über die Umstände und Besonderheiten der Verarbeitung zu erhalten (Identität und Kontaktdaten des Verantwortlichen; Rechtsgrundlage und Zweck der Verarbeitung; Dauer der Verarbeitung; Rechte der betroffenen Person, mit besonderer Rücksicht auf das Recht auf Widerruf der Einwilligung; Möglichkeit der Einreichung von Beschwerden);
  • im Zusammenhang mit der Verarbeitung Informationen vom Verantwortlichen zu erhalten;
  • Auskunft zu den sie betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten;
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit auszuüben;
  • die Berichtigung oder Löschung (Vergessenwerden) der sie betreffenden Daten und die Einschränkung ihrer Verarbeitung zu verlangen sowie
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

Bei ungerechtfertigter mehrfacher oder wiederholter Ausübung des Rechts auf Auskunft und Datenübertragbarkeit kann der Verantwortliche eine Administrationsgebühr erheben. Voraussetzung für die Ausübung des Rechts auf Auskunft und Datenübertragbarkeit kann die Bereitstellung eines zur Speicherung der Daten geeigneten und angemessen sicheren Datenträgers durch die betroffene Person sein. Der Verantwortliche gewährleistet die Ausübung des Rechts auf Auskunft und Datenübertragbarkeit in dem Format und mit den technologischen Parametern, die bei der Verarbeitung verwendet werden.

DATENSICHERHEIT

Sowohl die Portale als auch das IT-System und das Netzwerk der KAMM Kft. zu deren Bedienung sind gegen Computerbetrug, Spionage, Sabotage, Vandalismus, Feuer und Überschwemmung sowie gegen Computerviren, Hacking und Denial-of-Service-Angriffe geschützt. Die KAMM Kft. stellt die Sicherheit und die Verhinderung des unbefugten Zugangs sowie der Veränderung, Übermittlung, Offenlegung, Löschung oder Vernichtung, der zufälligen Zerstörung und Beschädigung der Daten durch geeignete und verhältnismäßige technische und organisatorische Maßnahmen und Schutzverfahren auf Server- und Anwendungsebene sicher. Alle Mitarbeiter und Vertragspartner der KAMM Kft., die Zugang zu den Daten der betroffenen Person haben, haben sich verpflichtet, die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der personenbezogenen Daten zu schützen.

MÖGLICHKEITEN DER RECHTSDURCHSETZUNG

Der Verantwortliche bemüht sich darum sicherzustellen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Einklang mit den Rechtsvorschriften erfolgt, wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass dies nicht der Fall ist, schreiben Sie uns bitte an die E-Mail-Adresse info(at)nanaboat.hu oder an die Postadresse Káli Autó-Motor Múzeum Korlátolt Felelősségű Társaság H-8244 Dörgicse, Csergőfa utca 33/2.
Im Falle einer Rechtsverletzung im Zusammenhang mit der Verarbeitung der Daten kann sich die betroffene Person an das nach dem Sitz der KAMM Kft. oder ihrem Wohn- oder Aufenthaltsort zuständige Gericht wenden. Darüber hinaus kann sich die betroffene Person zur Überprüfung und Erleichterung der Durchsetzung ihrer Rechte an die Nationale Behörde für Datenschutz und Informationsfreiheit wenden (Sitz: H-1125 Budapest, Szilágyi Erzsébet Fasor 22/c.; Telefonnummer: +36 (1) 391-1400; Faxnummer: +36 (1) 391-1410; E-Mail-Adresse: ugyfelszolgalat@naih.hu). Informationen über die Schritte der Rechtsdurchsetzung durch die Behörde finden Sie auf dem Portal www.naih.hu.
Die betroffene Person kann ihre Rechte über die in dieser Datenschutzerklärung genannten Kontaktdaten des Verantwortlichen durchsetzen.

AUFTRAGSVERARBEITER

Die KAMM Kft. nimmt bei der Verarbeitung von Daten im Zusammenhang mit den Portalen folgende Auftragsverarbeiter und Dienste in Anspruch:

Die KAMM Kft. verwendet zur Analyse des Betriebs der Portale den Webanalysedienst Google Analytics von Google LLC. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043 USA; www.google.com/contact). Google Analytics basiert auf der Nutzung von Cookies und überträgt, speichert und verarbeitet die durch die Cookies erzeugten Nutzungsinformationen an die eigenen Server von Google. Auf den Portalen ist die Funktion IP-Anonymisierung aktiv, sodass Google die IP-Adresse der Nutzer in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder innerhalb den Vertragsstaaten des Europäischen Wirtschaftsraums vor der Übermittlung anonymisiert. Durch das Herunterladen und Installieren des Plug-Ins unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout kann der Nutzer verhindern, dass Google Analytics die durch Cookies im Zusammenhang mit der Nutzung der Portale erzeugten Daten sammelt und verarbeitet.

Die KAMM Kft. verwendet zur Unterstützung ihrer Werbekampagnen den Werbedienst Google AdWords von Google LLC. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043 USA; www.google.com/contact). Mit Google AdWords wird die Wirksamkeit von Google-Werbekampagnen verfolgt und analysiert. Auch Google AdWords verwendet Cookies für seinen Betrieb, für die Deaktivierung dieser Cookies sind die allgemeinen Bemerkungen für die Deaktivierung von Cookies maßgebend.

Die KAMM Kft. nimmt bei ihren Datensicherungsaktivitäten die Dienste der Exibio Szolgáltató Betéti Társaság (H-2094 Nagykovácsi, Pilis utca 1.) in Anspruch.

Die KAMM Kft. setzt bei der Verarbeitung von Daten im Zusammenhang mit der Kontaktaufnahme keine Auftragsverarbeiter ein und im Falle der Vertragserfüllung wird die Identität der Auftragsverarbeiter gemäß den Bestimmungen des Vertrags festgelegt.

Die Verarbeitungsrichtlinien der eingesetzten Auftragsverarbeiter können über die oben genannten Kontaktdaten der Auftragsverarbeiter abgerufen werden.

Gültig ab: 30. September 2020